A A A
 
 
 
 

Zentrale Unternehmenssteuerung

Die Zentrale Unternehmenssteuerung bestehend aus dem kaufmännischen Controlling, dem Medizincontrolling mit dem DRG-Team sowie dem Personalcontrolling ist in einer eigenen Stabsabteilung organisiert und unterliegt direkt der Geschäftsführung.

Das kaufmännische Controlling fungiert als ein informationsversorgendes System zur Unterstützung der Unternehmensführung durch Planung, Kontrolle, Analyse und Entwicklung von Handlungsalternativen zur Steuerung des Betriebsgeschehens.
Zu den wichtigsten Aufgabenbereichen gehören zum Beispiel die Wirtschaftsplanung, Budgetierung, Leistungsplanung, -auswertung und -steuerung sowie Wirtschaftlichkeitsanalysen und das Berichtswesen. Im Vordergrund stehen auch die jährlichen Budgetverhandlungen mit den Kostenträgern.
Das Controlling trägt dazu bei, die Erlöse und Kosten wirtschaftlich zu steuern und wichtige Eckpunkte der Leistungserbringung konsequent weiterzuentwickeln, so dass auch in Zukunft investiert werden kann und das Fortbestehen des Krankenhauses gesichert ist. Wir sind Dienstleister und interne betriebswirtschaftliche Berater aller Entscheidungsträger.

Das Tätigkeitsfeld im Medizincontrolling umfasst die systematische Analyse und Verbesserung medizinisch organisatorischer Prozesse, die medizinökonomische Unternehmensentwicklung und -Beratung, die Qualitätssicherung der Leistungsdokumentation sowie das Erlösmanagement in der Zusammenarbeit mit Kostenträgern. Außerdem fungiert es als Schnittstelle zwischen den medizinisch-klinische und administrativen Bereichen.

Das DRG-Team begleitet die sorgfältige Dokumentation und Kodierung von Diagnosen, Prozeduren und Patientendaten, so dass eine exakte Zuordnung in die entsprechende DRG möglich ist. Jeder Behandlungsfall in einem Krankenhaus wird über ein diagnosegestütztes Fallpauschalensystem (DRG) gegenüber den Krankenkassen abgerechnet.

Die drei Hauptanliegen vom Personalcontrolling sind die Planung, Steuerung und Kontrolle der personalwirtschaftlichen Aktivitäten des Unternehmens. Dazu sammelt das Personalcontrolling sämtliche personalrelevanten Daten, bereitet sie auf und wertet sie anhand von Kennzahlen aus. Die Ergebnisse bilden eine wichtige Entscheidungsgrundlage für das Personalmanagement und für strategische Unternehmensentscheidungen.

 

 
 

Kontakt

Liane Pötsch
Leiterin Unternehmenssteuerung

Kontakt

Telefon (03573) 75-1250
Telefax (03573) 75-1202
E-Mail  dominik.witzel@klinikum-niederlausitz.de

Dienstsitz / Besucheradresse

Verwaltungsgebäude 
Bahnhofstr. 53 
01968 Senftenberg