A A A
 
 
 
 
24.04. 2019

Inhalt

Lauchhammer. Die Hebammenpraxis Liane Kuropka und das Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder und laden am Samstag, den 11. Mai 2019, von 9:00 bis 12:00 Uhr wieder zum Flohmarkt für Baby- und Kleinkindsachen ins Klinikum Niederlausitz nach Lauchhammer ein. Schwangere können hier kostenfrei ihre Babybäuche fotografieren lassen.

Der Frühling ist da und mit ihm der mittlerweile traditionelle Flohmarkt für Baby- und Kleinkindsachen am Klinikum in Lauchhammer. Hier werden gut erhaltene gebrauchte Kleidung, Spielzeug, Kinderbücher und Baby-Ausstattung gekauft oder getauscht. Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Verwandte, Bekannte, Schwangere, werdende Väter und alle Interessierten sind herzlich zum Stöbern eingeladen. Wieder mit dabei ist auch das Angebot der Schwangeren-Fotografie von BabySmile. Hier können werdende Mütter ihren Babybauch professionell fotografieren lassen und bekommen das Bild kostenfrei nach Hause geschickt. Treffpunkt für den Flohmarktbummel sowie die Schwangerenfotografie ist das Gelände vor der ehemaligen Cafeteria des Klinikums Niederlausitz in Lauchhammer-Ost, Friedensstraße 18. Bei schlechtem Wetter findet der Flohmarkt im Innenbereich statt.

Erstes Mehrlingstreffen des Netzwerks im Mai ebenfalls mit Flohmarkt

Darüber hinaus veranstaltet das Netzwerk Gesunde Kinder, das 2006 auf Initiative des Klinikums Niederlausitz und unter Mitwirkung vieler lokaler Akteure im Landkreis OSL gegründet wurde, am 16. Mai 2019 sein erstes Zwillings- und Mehrlingstreffen auf dem FamilienCampus LAUSITZ in Klettwitz. Hier wird es neben vielen Informationen und Tipps für Mehrlingseltern auch die Möglichkeit geben, Kleidung zu tauschen und zu verkaufen. „Gern können sich Familien auch noch für den kleinen Flohmarkt speziell für Mehrlingskleidung bei uns anmelden. Viele Eltern freuen sich wenn sie die meist noch gut erhaltene Baby- und Kinderkleidung weitergeben können und diese dann auch noch weiter genutzt wird“, sagt Daniela Graß, Koordinatorin des Netzwerks Gesunde Kinder.

Kindergesundheit durch Familienpaten fördern

Das Netzwerk Gesunde Kinder unterstützt Familien von der Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr des jüngsten Kindes bei vielen großen und kleinen Fragen des Alltags. Es vermittelt ehrenamtliche Familienpaten, die Eltern und ihre Kinder begleiten und in vertrauter Umgebung Erfahrungen und Wissen zu gesundheits- und entwicklungsfördernden Themen weitergeben sowie über regionale Angebote informieren.

Weitere Informationen zu den beiden Veranstaltungen unter Telefon (03573) 75-1037 oder im Internet auf www.ekib.info.

 
 

Bilder

KNL_BabyflohmarktGute erhaltene Ausstattung für Babys und Kleinkinder gibt es auf dem Flohmarkt vor dem Klinikum in Lauchhammer.
Babybauchfotogafie.jpgSchwangere können auf dem Babyflohmarkt die kostenfreie Babybauchfotografie von BabySmile nutzen.

Kontakt

Daniela Graß
Koordinatorin des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder
Dipl.-Gesundheitswirtin (FH)

Kontakt

Telefon (03573) 75-1037
Telefax (03573) 75-1038
E-Mail   ekib@klinikum-niederlausitz.de

Mitarbeiter

Christine Thomschke

Unsere Sprechzeiten
(sowie nach Vereinbarung)
Montag         8:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch     13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag   8:00 - 16:00 Uhr

Besucheradresse
Klinikum Niederlausitz
Friedensstraße 18
01979 Lauchhammer

Download Pressemitteilung

2019-04-24 PM NGK Babyflohmarkt