A A A
 
 
 
 

Willkommen im Klinikum Niederlausitz

Die Klinikum Niederlausitz GmbH ist ein kommunaler Gesundheitsdienstleister mit 504 stationären Betten und 72 tagesklinischen Behandlungsplätzen in 14 Kliniken und 3 Instituten. Als größtes Krankenhaus der Regelversorgung in Südbrandenburg sichern ca. 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die kompetente Versorgung von jährlich ca. 22.000 stationären und 32.000 ambulanten Patienten. Das Klinikum Niederlausitz ist Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB). An den Klinikstandorten Senftenberg und Lauchhammer bieten wir ein breites Leistungsspektrum. Mit modernster Medizintechnik, Fachkompetenz, aktuellem Wissen und persönlicher Motivation sind wir für Sie da.

Unsere Werte und unser Selbstverständnis sind im Leitbild der Klinikum Niederlausitz GmbH definiert.

 

 

 

Aktuelles
23.09. 2020

FamilienCampus LAUSITZ unter neuer Leitung

FC-LausitzAm FamilienCampus LAUSITZ in Klettwitz sind die Klinikum Campus GmbH und die Klinikum Campus Service GmbH ansässig.
Senftenberg. Die Leitung der Klinikum Campus GmbH und der Klinikum Campus Service GmbH ging zum 22. September 2020 von Simone Weber-Karpinski an die Geschäftsführung des Klinikums Niederlausitz über. Die Beschlüsse wurden von den Gesellschaftern der am FamilienCampus LAUSITZ in Klettwitz ansässigen hundertprozentigen Tochterunternehmen des Klinikums Niederlausitz gefasst.
Die Entscheidung fiel im Rahmen des Umstrukturierungs- und Sanierungsprozesses der Klinikum Niederlausitz GmbH, dessen Schwerpunkt auf der Patientenversorgung bei akuten Erkrankungen und in medizinischen Notfällen an den Krankenhausstandorten Lauchhammer und Senftenberg liegt. Tobias Vaasen, Geschäftsführer, und André Schrepper, Kaufmännischer Direktor der Klinikum Niederlausitz GmbH, haben die Mitarbeiter in Klettwitz am 22. September persönlich über die Veränderung informiert und standen für Fragen zur Verfügung.
Simone Weber-Karpinski hat die am FamilienCampus LAUSITZ in Klettwitz ansässigen Unternehmen seit deren Gründung im Jahr 2013 als Geschäftsführerin verantwortet. Hier findet unter anderem die Ausbildung und damit die Fachkräftesicherung für verschiedene Gesundheitsberufe statt. „Frau Weber-Karpinski hat die Region mit wichtigen Bausteinen in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Kinder- und Jugendhilfe sowie Familienförderung engagiert bereichert, wofür ihr unsere Anerkennung gebührt“, würdigt Tobias Vaasen das Schaffen von Simone Weber-Karpinski, und informiert zu den nächsten Schritten: „Es ist nun in unser aller Interesse, den geplanten Betreiberwechsel der Bereiche, die nicht zum Kerngeschäft eines Krankenhauses gehören, sowie die Eingliederung der CampusSchule und des Seminarmanagements ins Klinikum Niederlausitz gut zu gestalten.“

weiter

 

 

 

 

 

 

 

      



 
 
 
 
 
 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.