A A A
 
 
 
 
16.01. 2019

„… so weit die Füße tragen …“ Fußfehlstellungen und operative Behandlungsmöglichkeiten - VISITE Januar 2019

„… so weit die Füße tragen …“

Fußfehlstellungen und operative Behandlungsmöglichkeiten

Die Umformung der Füße vom Greif- zu einem Steh- und Lauforgan stellt entwicklungsgeschichtlich einen der wichtigsten Schritte dar. Probleme an den Füßen können sehr vielgestaltig sein und reichen vom kleinen Zeh bis zu den Sprunggelenken. Nicht selten führen Beschwerden der Füße aber auch zu Veränderungen am gesamten Stütz- und Bewegungsapparat. Dementsprechend vielgestaltig sind auch die therapeutischen Möglichkeiten. Im Rahmen der heutigen Fortbildung möchten wir Sie über die häufigsten krankhaften Veränderungen des Fußskeletts informieren und Ihnen einen Überblick über Behandlungsmöglichkeiten geben. Wir laden Sie herzlichdazu ein, mit uns ins Gespräch zu kommen.

Mit freundlichen Grüßen

MUDr. Jan Rajtmajer

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie, Hand- und Plastische Chirurgie

 

Programm 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

1. Begrüßung

2. Vortrag und Diskussion

MUDr. Jan Rajtmajer

 

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss und einem gemütlichen Ausklang in die LernBar am FamilienCampus LAUSITZ ein.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Fortbildung für ärztliches, pflegerisches und therapeutisches Fachpersonal und Mitarbeiter aus medizinischen Einrichtungen.

Die nächsten VISITE-Fortbildungen finden am

20.02.2019, 20.03.2019, 17.04.2019 statt

 

 
 

Veranstaltungsdaten

Ort: Schipkau / OT Klettwitz
Strasse: Am FamilienCampus 1
Raum: Eingang 1E
Zeitraum: 18:00 - 20:00 Uhr

Rubrik
Fort- und Weiterbildung

Veranstalter: Klinikum Niederlausitz
Ansprechpartner: Frau Kanter
Telefon: 03573/75 1151
Fax: 03573/75 1155
E-Mail: andrea.kanter@klinikum-niederlausitz.de
Web: www.klinikum-niederlausitz.de
Kosten: kostenfrei

 

„… so weit die Füße tragen …“

Visite 01/2019