A A A
 
 
 
 
10.10. 2019

Patientenveranstaltung: Knieprothetik nach Maß

Bei Verschleißerkrankungen wie Arthrose im Knie kann die Implantation eines künstlichen Kniegelenkes nötig werden. Im Klinikum Niederlausitz kommt dafür ein innovatives Verfahren zum Einsatz: Auf Basis einer MRT-Bildgebung werden patientenspezifische Instrumente (PSI) für eine bestmögliche Passung der Prothese gefertigt. Die Chirurgen planen den Eingriff über eine spezielle 3D-Software und verkürzen so die Operationszeit bei größtmöglicher Präzision.

Oberarzt Dr. Vojtech Skrha informiert Patienten, Angehörige und alle Interessierten im Krankenhaus Senftenberg über dieses schonende Verfahren beim Einsatz künstlicher Kniegelenke.

Oberarzt Dr. Vojtech Skrha informiert am 4. September über patientenindividuelle Knieprothetik.

 
 

Veranstaltungsdaten

Ort: Senftenberg
Strasse: Krankenhausstr. 10
Raum: E43, EG
Zeitraum: 16:00 - 18:00 Uhr

Rubrik
Veranstaltungen für Patienten und Angehörige

Veranstalter: Klinikum Niederlausitz
Ansprechpartner: Oberarzt Dr. Vojtech Skrha
Telefon: (03573) 75-2092
Web: www.klinikum-niederlausitz.de
Kosten: kostenfrei

 

Artikel Lausitzer Woche

LaWo-UCH-2019