A A A
 
 
 
 
21.04. 2021

Der Totenschein – mehr als ein lästiges Dokument

Die Feststellung des Todes und die damit verbundene ärztliche Leichenschau ist für Mediziner eine eher unangenehme, aber gesetzlich verpflichtende Aufgabe. Das Ausfüllen des Totenscheines erscheint vielen schwierig und wird häufig als lästig empfunden. Dabei ist der Totenschein ein wichtiges Dokument, dem außer der reinen Feststellung des Todes und der Todesursache zahlreiche zusätzliche Aufgaben im Bereich der Rechtssicherheit und dem öffentlichen Interesse zukommt. Die Daten dienen unter anderem zur Erstellung von Statistiken, die Auswirkungen auf gesundheitspolitische Entscheidungen haben können oder der Ableitung versicherungsrechtlicher Ansprüche.

Zusätzlich löst die im vertraulichen Teil angegebene Todesart ggf. weitere staatsanwaltliche Ermittlungen aus. Insgesamt kann das unkritische oder fehlerhafte Ausfüllen der Todesbescheinigung ungeahnte Folgen haben. Das korrekte Ausfüllen sollte somit als letzter Dienst an dem Verstorbenen, den Hinterbliebenen und der Gesellschaft gesehen werden.

Die angebotene Fortbildung zum Thema soll Ihnen anhand von Beispielen ein besseres Verständnis für todesursächliche Kausalketten geben und praktische Hilfestellungen beim Ausfüllen liefern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Susanne Rosenthal
Landkreis Oberspreewald-Lausitz
Gesundheitsamt

 

Programm 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

1. Begrüßung

2. Vortrag und Diskussion

Dr. Susanne Rosenthal
Landkreis Oberspreewald-Lausitz
Gesundheitsamt

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Fortbildung für ärztliches, pflegerisches und therapeutisches Fachpersonal und Mitarbeiter aus medizinischen Einrichtungen.

 

Nächste Visite:

19.05.2021

Thema: Moderne Behandlungskonzepte der Harnröhrenchirurgie

Frau Dr. Laura Hoppe, Chefärztin Urologie

 
 

Veranstaltungsdaten

Ort: online
Zeitraum: 18:00 - 20:00 Uhr

Rubrik
Fort- und Weiterbildung

Veranstalter: Klinikum Niederlausitz
Ansprechpartner: Frau Weiß
Telefon: 03573 75 1051
Fax: 03573 75 1052
E-Mail: aed@klinikum-niederlausitz.de
Web: www.klinikum-niederlausitz.de
Kosten: kostenfrei

 

Anmeldung Flyer

VISITE April 2021

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.