A A A
 
 
 
 

Zentrum für Neurologie und Schmerzbehandlung

Klinikbereich Senftenberg

Allgemeine Informationen
Unter dem Dach des Zentrums für Neurologie und Schmerzbehandlung bietet das Klinikum Niederlausitz an seinem Klinikstandort in Senftenberg ein breites Spektrum diagnostischer und therapeutischer Leistungen an.

Es garantiert den Patienten der Region ein umfassendes Versorgungs- und Behandlungsangebot für alle akuten und chronischen neurologischen Erkrankungen. Gleichzeitig möchte das Zentrum für Neurologie und Schmerzbehandlung mit seinen speziellen schulmedizinischen und komplementärmedizinischen Angeboten, über seinen regionalen Versorgungsauftrag hinaus, auch für Patienten aus anderen Regionen Deutschlands zur Verfügung stehen.

Folgende Grundsätze sind uns in unserer Arbeit besonders wichtig:

  • Unsere Patientinnen und Patienten haben Anspruch auf eine optimale Diagnostik und Behandlung ihrer Erkrankung auf Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse.
  • Wir betreiben eine "Persönliche Medizin" und versuchen, die Diagnostik und Therapie an der individuellen Lebenssituation jedes einzelnen Patienten und den Besonderheiten seiner Person und Biographie auszurichten.
  • Unser Ziel ist eine ganzheitliche Medizin. Auf Wunsch unserer Patienten besteht die Möglichkeit, Therapieverfahren aus dem Bereich der Naturheilkunde und der anthroposophischen Medizin ergänzend in das klassisch medizinische Behandlungskonzept zu integrieren.

Das Zentrum für Neurologie- und Schmerzbehandlung
gliedert sich in drei Bereiche:

  • die Abteilung für vaskuläre Neurologie mit neurologisch geleiteter interdisziplinärer Schlaganfalleinheit (Station 20, 20 A)
  • die allgemein-neurologische Abteilung (Station 22)
  • die interdisziplinäre Schmerzbehandlung.

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Gesundheitszentrum Calau GmbH haben wir für Patienten im neurologischen, psychiatrischen und schmerztherapeutischen Bereich auch ambulante Behandlungsangebote.

 

 

Das Klinikum Niederlausitz ist mit dem Zentrum für Neurologie und Schmerzbehandlung Partner im Projekt

SiRIA: System für Alltagsintegrierte Rehabilitation und aktivierende Pflege

SiRIA

 
 
 

Kontakt

Prof. Dr. med. Markus Reckhardt
Chefarzt des Zentrums für Neurologie und Schmerzbehandlung
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie

Sekretariat

Katharina Weiß
Telefon (03573) 75-2101
Telefax (03573) 75-2102
E-Mail    zns@klinikum-niederlausitz.de

Stationen/Bereiche

Station 20, 20 A
Telefon (03573) 75-2161 /-2164

Station 22
Telefon (03573) 75-2122

Pflegeleitung

Kathrin Hellmund

Sprechstunden

Ambulante Sprechstunden in der Praxis in Calau des Gesundheitszentrums Niederlausitz