A A A
 
 
 
 

Institut für Radiologie und Neuroradiologie

Klinikbereich Senftenberg, Klinikbereich Lauchhammer

Allgemeine Informationen zu unserem Institut
Aufgabe des Instituts ist die Versorgung der Patienten des Klinikums mit bildgebenden Verfahren auf einem hohen Leistungsniveau. Auch als ambulanter Patient können wir Sie untersuchen. Hierzu verfügen wir über eine moderne Ausstattung in freundlichen und hellen Räumen. Dabei ist die gesamte Radiologie digitalisiert, das heißt, sämtliche Untersuchungen werden digital angefertigt, befundet und archiviert. Durch unser modernes Radiologie-Verwaltungssystem werden auch die Befunde elektronisch archiviert. Natürlich können Sie als Patient beides auch ausgehändigt bekommen – bitte sprechen Sie mit dem Sekretariat, Telefon (03573) 75-2201.

Da das Klinikum einen besonderen Schwerpunkt der Versorgung von Gefäßerkrankungen aufweist, übernimmt das Institut für Radiologie und Neuroradiologie die entsprechende Diagnostik. Nahezu sämtliche Gefäßterritorien werden mit CT- und MR-Angiographien dargestellt. Die weitere Therapie dieser Erkrankungen - konservativ, durch Ballondilatationen und auch Stents oder operativ - erfolgt durch das Gefäßzentrum Niederlausitz.

Unser Leistungsspektrum

  • Anfertigung von Röntgenuntersuchungen aller Art

  • Spiral-Computertomographie

  • Magnetresonanztomographie (1,5 Tesla)

  • Durchleuchtungsuntersuchungen

Ambulante Untersuchungen
Primäraufgabe unseres Institutes ist die Versorgung der stationären Patienten des Klinikums. Unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt die aktuelle Gesetz-
gebung jedoch auch die Versorgung ambulanter Patienten. Dies gilt beispiels-
weise für Patienten mit einer Überweisung vom D-Arzt (Arbeitsunfälle). Auch Privatpatienten können uneingeschränkt untersucht und behandelt werden. Zusätzlich können wir auch für gesetzlich Krankenversicherte („Kassenpatien-
ten“) MRT-Untersuchungen (Kernspintomographien) des Kopfes und der Wirbel-
säule durchführen, wenn sie mit einer Überweisung von einem Neurologen, einem Neurochirurgen, einem Nervenarzt oder einem Psychiater zu uns kommen. In Zweifelsfällen gibt Ihnen das Sekretariat, Telefon (03573) 75-2201, Auskunft.

Weiterbildungsbefugnisse
Herr Chefarzt Dr. med. Hartmut Husstedt besitzt die volle Zeit der Weiterbildungsbefugnis (5 Jahre) zur Ausbildung als Facharzt / Fachärztin für Diagnostische Radiologie.

 
 

Kontakt

Dr. med. Hartmut Husstedt
Chefarzt des Instituts für Radiologie und Neuroradiologie

Sekretariat

Doreen Seifert
Telefon (03573) 75-2201
Telefax (03573) 75-2202
E-Mail E-Mail Kontakt

Leitender Medizinisch-technischer Radiologieassistent
Sebastian Drobke

Sprechstunde/Ambulanz

Neuroradiologische Ambulanz
Chefarzt Dr. med. Hartmut Husstedt
Anmeldung (03573) 75-2201
Termine nach Absprache
Klinikbereich Senftenberg, Neubau,
Erdgeschoss, MRT

Kooperation mit Radiologischer Praxis Dr. Karich

Das Klinikum Niederlausitz und die Radiologische Praxis Dr. Karich in Senftenberg nutzen das MRT gemein-
sam, daher gibt es sowohl für Patient-
en als auch für niedergelassene Ärzte untschiedliche Ansprechpartner.

Haben Sie einen Termin in der Praxis Karich oder Rückfragen zu Ihren Befunden?

Dann finden Sie den Kontakt und weitere Informationen hier.