A A A
 
 
 
 

Gefäßzentrum Niederlausitz

Klinikbereich Senftenberg

Wir, ein Team aus Pflegekräften und Gefäßmedizinern (Gefäßchirurgen und Internisten), betreuen die Patienten auf einer modern eingerichteten interdisziplinären Station (Angiologie und Gefäßchirurgie). Hier werden gleichermaßen medikamentös, interventionell und operativ behandelte Patienten versorgt. Den Patienten stehen auf der Station Ein-, Zwei- und Drei-Bett-Zimmer zur Verfügung .
Während des gesamten Aufenthaltes erfolgt die pflegerische Betreuung im Rahmen der Bereichspflege, d. h. die Patienten haben im Früh- und Spätdienst je einen Ansprechpartner. Somit wird einer individuellen Pflege Rechnung getragen.
Um einen reibungslosen Übergang von der stationären Behandlung in die häusliche Versorgung zur gewährleisten, stehen den Patienten kompetente Mitarbeiter des Sozialdienstes zur Verfügung.
Als Gefäßzentrum ist es unser Anliegen, jedem Patienten mit Gefäßerkrank-
ungen die optimale Behandlung anzubieten. Dazu führen wir mehrmals wöchentlich Fallbesprechungen durch, in welchen das weitere Behandlungsvorgehen interdisziplinär festgelegt wird. Weitere Informationen ...

Leistungsspektrum
Halsschlagadern

  • Operative Behandlung krankhafter Veränderungen der supraaortalen, extrakraniellen und Schulter-Arm-Gefäße (A. carotis, A. subclavia, A. vertebralis, A. brachialis)
  • Operation auch in örtlicher Betäubung

Hauptschlagader- und Beckenschlagader

  • Rekonstruktionen trans- oder extraperitoneal
  • Aorten- und Beckenarterienaneurysmen im infrarenalen Bereich
  • Thrombendarteriektomie der distalen Aorta sowie Beckenarterie
  • Bypassverfahren im aorto-iliakalen und aorto-femoralen Bereich
  • Offen chirurgisch, endovaskulär

Gefäßverletzungen

Akute Arterienverschlüsse

Nierenarterienrekonstruktionen bzw. PTA bei Stenosen

Gefäßtumore

  • Karotisglomustumor
  • Hämangiome

Operationen bei Krampfadern (Varikosis)

  • Offen chirurgisch
  • Endoskopische Perforansdissektion
  • Behandlung venöser Geschwüre (Ulcera), einschließlich plastischer Deckung
  • Tiefe Becken-Beinvenenthrombosen (operative Behandlung in ausgewählten Fällen)
  • Bypass-Operation bei Cava- oder Beckenvenenverschluss (Umleitungsoperation bei postthrombotischem Syndrom)
  • Thrombektomien

Dialyse-Shunt-Chirurgie (Vene, Kunststoff, Katheter)

Therapie des diabetischen Fußsyndroms (Gefäßrekonstruktion, Wundbehandlung)

Schaufensterkrankheit (periphere arterielle Verschlusskrankheit)
Alle Rekonstruktionsverfahren

  • Ausschälplastiken
  • Venenbypass
  • Kunststoffbypass

Lymphgefäße - operative Behandlung chronischer Lymphödeme in ausgewählten Fällen

Kooperationen
Eine besonders enge Zusammenarbeit besteht mit den Kolleginnen und Kollegen der Stroke Unit (Schlaganfall-Station) unseres Klinikums. Sie behandeln Patienten, die an einem Schlaganfall erkrankt sind oder Symptome aufweisen, die zu einem Schlaganfall führen können. Häufig führen Einengungen und Verschlüsse der hirnversorgenden Schlagadern zum Schlaganfall. In diesen Fällen ist eine gefäßchirurgische Behandlung sinnvoll.

 

 
 

Kontakt

Tom Hammermüller
Chefarzt Gefäßzentrum Niederlausitz
Facharzt für Chirurgie und Facharzt für Gefäßchirurgie

Sekretariat

Margit Strauch
Telefon (03573) 75-1801
Telefax (03573) 75-1802
E-Mail  E-Mail Kontakt

Stationen/Bereiche

Station 28
Telefon (03573) 75-1830

Ärztliche Mitarbeiter

Oberärzte und Fachärzte

Dr. med. Frank Thomas Wittstock
Leitender Oberarzt

Dipl.-Med. Detlef Peitz
Oberarzt

Waldemar Dinges
Facharzt für Innere Medizin

Osama El-Haddad
Facharzt für Herzchirurgie

Samer Alsamir
Facharzt für Herzchirurgie

Ärzte in Weiterbildung

Igor Grobel
Ehab F. A. F. Mousa
Helga Rösler

Mitarbeiter

Mandy Buder, Gefäßassistentin
Christoph Meißner, Gefäßassistent
Vivien Seele, Gefäßassistentin
Claudia Friedrich, endovaskuläre Assistentin

Pflegeleitung

Pflegebereichsleitung

Sebastian Schulze

Pflegefachleitung

Stefanie Graf

Wund- und Gefäßambulanz

Klinikbereich Senftenberg
Anmeldung
Telefon (03573) 75-1818
E-Mail   E-Mailadresse

Mo 08.00 bis 12.00 Uhr
      13.00 bis 16.00 Uhr
Di  08.00 bis 12.00 Uhr
     13.00 bis 16.00 Uhr
Mi  08.00 bis 12.00 Uhr
      13.00 bis 16.00 Uhr
Do 08.00 bis 12.00 Uhr
     13.00 bis 16.00 Uhr
Fr  08.00 bis 12.00 Uhr

Venensprechstunde nach ambulanter Krampfaderoperation
Di ab 10.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Notfälle 24h via Notfallambulanz
Klinikbereich Senftenberg

Hotline Gefäßzentrum
Telefon (03573) 75-1818 
E-Mail   E-Mail Kontakt

Anerkanntes Gefäßzentrum

Urkunde Gefäßzentrum